Skip to main content

Prokrastination

Warum schieben wir Dinge auf und was können wir dagegen tun?

Prokrastinieren ist das gewohnheitsmäßige Aufschieben von Dingen, also nichts womit wir geboren wurden, sondern eine Gewohnheit, und zwar eine, die unseren Alltag sehr stark belasten kann.

Warum schieben wir Dinge auf und was können wir dagegen tun?

Portrait Andreas Kellner

Das Gute ist an Gewohnheiten ist: Wir können Gewohnheiten, die uns schaden, durch andere Gewohnheiten ersetzen, die besser für uns sind.

Wenn ich etwas gegen das Aufschieben von Dingen tun will, ist eines am wichtigsten: Anfangen!

Es geht nicht um Perfektion beim ersten Versuch (das ist ohnehin eine unsinnige Erwartung an uns selbst) und es geht auch nicht darum, mit allen Aufgaben oder Dingen, die ich üblicherweise aufschiebe, auf einmal zu beginnen.

Ein Schritt nach dem anderen; das klingt banal, funktioniert aber.

Wie funktioniert dieser Kurs?

Sie wissen genauso gut wie ich, dass es immer, wenn wir etwas verändern möchten, letztlich nur auf eines ankommt: Tun wir etwas, oder nicht?

Und genau deshalb geht es in diesem Kurs auch ums Tun. Genauer gesagt geht es um 4 Fragen (und Ihre Antworten darauf), mit denen Sie die Gewohnheit des Aufschiebens ersetzen können.

Viel Erfolg!
Ihr

Dr. Andreas Kellner

Kontakt aufnehmen

Agilement

E-MAIL
info@erhardt-kellner.de

TELEFON
+49 (0) 30 120 747 35

ADRESSE
Erhardt & Kellner GmbH
Ladenbergstraße 7
14195 Berlin

Amtsgericht Charlottenburg HRB 164246
Geschäftsführer: Dr. Andreas Kellner
USt.-ID: DE299002819