Skip to main content

Lektion Kategorie: erste Lektion

Tag im Griff: Wie funktioniert dieser Kurs?

Damit Sie von Ihrem Kurs wirklich profitieren, beginnen Sie bitte hier:

  1. Schauen Sie sich das Video auf dieser Seite an, oder/und lesen Sie den Anleitungstext unterhalb des Videos.
  2. Laden Sie sich das Arbeitsbuch zum Kurs herunter. (Download-Links unter dem Video)


Aufgaben zu diesem Abschnitt

Laden Sie sich das Arbeitsbuch herunter und drucken Sie es aus (PDF), oder bearbeiten Sie die Word-Version am Bildschirm.

Arbeitsbuch als PDF herunterladen

Arbeitsbuch als Word-Docx herunterladen


Text zum Video

  • Wie funktioniert dieser Kurs?

    Herzlich Willkommen zum Online-Kurs Tag im Griff – Das sinnvolle Minimum an Selbstorganisation und Zeitmanagement!

    In diesem Video möchte ich Ihnen kurz die Gliederung und die Funktionsweise dieses Kurses erläutern. Vor allem aber möchte ich Ihnen zwei Empfehlungen mitgeben, damit Sie das beste für sich aus dem Kurs herausholen.

  • Gliederung des Kurses

    Der Kurs ist in 6 Abschnitte gegliedert. Im ersten Abschnitt geht es um die Frage, warum es überhaupt sinnvoll ist, sich mit der persönlichen Organisation im Alltag zu beschäftigen und was Sie damit erreichen können. Die Abschnitte 2-5 behandeln jeweils ein typisches Problem im Bereich der persönlichen Organisation und folgen immer der gleichen Struktur: Es geht jeweils darum, deutlich zu machen, (1.) warum es sinnvoll ist, dieses Problem zu lösen, (2.) Ihnen eine Lösungs-Strategie vorzustellen und (3.) Ihnen dafür Methoden mitzugeben, die Sie in Ihrem Alltag umsetzen können.

    Jede dieser Strategien und Methoden fungiert also als Lösung für ein bestimmtes Problem oder eine bestimmte Herausforderung und dementsprechend spricht nichts dagegen, wenn Sie sich diejenigen Dinge aus dem Kurs herauspicken, die Sie am meisten überzeugen oder die den Problembereich betreffen, den Sie für sich persönlich am dringendsten lösen wollen. Sie werden aber schnell merken, dass diese Lösungsstrategien miteinander auf eine bestimmte Art zusammenhängen – genauso, wie auch die Probleme natürlich miteinander verbunden sind – und auf ein System abzielen, dass dazu da ist, Ihnen ein gutes Maß an Kontrolle über Ihren Arbeitsalltag und, wenn Sie mögen, darüber hinaus ins Private zu geben.

    Darum wird es im letzten Abschnitt des Kurses gehen.

  • Meine Absicht – Ihre Absicht

    Ich gehe davon aus, dass Sie im Bereich Ihrer persönlichen Organisation längst ein System für sich entwickelt haben, also eine Art und Weise, wie Sie das, was Sie im Alltag tun müssen, was Sie tun wollen und was von außen auf Sie einprasselt, bewältigen.

    Und ich gehe – da Sie sich die Zeit für diesen Kurs nehmen – davon aus, dass Sie mit den Ergebnissen Ihres gegenwärtigen Systems nicht oder nicht ganz zufrieden sind, dass Ihnen vielleicht gewisse Dinge über den Kopf gewachsen sind oder dass Sie zumindest den Eindruck haben, dass an einigen Stellen mehr herauszuholen wäre.

    Ich vermute also, dass Sie etwas ändern möchten, oder zumindest überprüfen wollen, ob es sich lohnt etwas zu ändern.

    Meine Absicht in diesem Kurs ist es, Sie dazu zu bringen, dies tatsächlich zu tun. Ich würde mich sehr freuen, wenn dieser Kurs für Sie ein Beweggrund ist, Dinge tatsächlich ausprobieren, Dinge anders zu machen als bisher, mit dem Ziel Ihren Alltag für Sie zu verbessern, zu vereinfachen und mehr Zeit und Energie für die Dinge zu haben, die Ihnen wichtig sind.

    Aus diesem Grund zielt jeder Abschnitt in diesem Kurs auf ganz konkrete Veränderungsvorschläge ab. Dinge, die sich meiner Erfahrung nach lohnen, ausprobiert zu werden. Denn Veränderung geht nur, indem wir etwas tun.

  • Wie funktioniert der Kurs an besten?

    In jedem Abschnitt finden Sie daher vor allem zwei Dinge: Zum einen ist das ein Video, in dem ich das jeweilige Alltagsproblem beschreibe, begründe, warum es sinnvoll ist, dem zu begegnen und eine Lösung vorstelle. Und zum anderen ist das eine kleine Aufgabe für Sie, mit der ich Sie ins Tun, ins Ausprobieren, ins Verändern schubsen möchte.

    Diese Aufgaben finden Sie gesammelt im Arbeitsbuch zum Kurs und meine Empfehlung ist, dass Sie sich als allerersten Schritt dieses Arbeitsbuch entweder als PDF herunterladen und ausdrucken oder, fals Ihnen das lieber ist, als Word-Dokument herunterladen und am Rechner bearbeiten. Im Arbeitsbuch, aber auch unter den Videos, finden Sie auch alle Materialien und weiterführenden Hinweise, die ich im jeweiligen Video erwähne.

    Die zweite Empfehlung, die ich Ihnen mitgeben möchte, ist, die vorgegebene Reihenfolge der Abschnitte einzuhalten. Denn diese sind so konzipiert, dass sie aufeinander aufbauen und zusätzlich so, dass wir uns gemeinsam von den vermeintlich “kleinen” Dingen zu den größeren fortbewegen. Das Kursmaterial anzusehen, dauert ungefähr 2 Stunden. Wenn sie parallel dazu die Aufgaben im Arbeitsbuch angehen, oder zumindest denen, die Sie überzeugen, dann sind Sie am Ende des Kurses bereits mitten in der Umsetzung und genau das ist der Sinn des ganzen.

    Wenn auf diesen Weg Fragen auftauchen, wenn irgendetwas nicht funktioniert oder Sie nicht weiter wissen, finden Sie im Hilfe-Bereich des Kurses viele der häufigsten Fragen bereits beantwortet. Wenn Ihre Frage nicht dabei ist, finden Sie dort die Möglichkeit, diese Frage per E-Mail zu stellen. Wir lesen und beantworten alle diese E-Mails, das verspreche ich Ihnen.

    Und damit wünsche ich Ihnen einen interessanten und erfolgreichen Kurs!

    Diese Frage lautet: Was ist überhaupt mein Ziel? Es geht also in diesem Abschnitt darum, ein Ziel zu finden oder ein Ziel auszuwählen. Und es geht darum, noch vor der eigentlichen Arbeit am Ziel das Ziel bestmöglich vorzubereiten, also sich die besten Chancen für die Zielerreichung zu schaffen.


Weiterlesen

Soll ich oder soll ich nicht: Wie funktioniert dieser Kurs?

Damit Sie von dem Kurs wirklich profitieren, beginnen Sie bitte wie folgt:

  1. Schauen Sie sich das Video auf dieser Seite an, oder/und lesen Sie den Anleitungstext unterhalb des Videos.
  2. Laden Sie sich das Arbeitsbuch zum Kurs herunter. (Download-Links unter dem Video)


Aufgaben zu diesem Abschnitt

Laden Sie sich das Arbeitsbuch herunter und drucken Sie es ggf. aus.

Arbeitsbuch als PDF herunterladen

Arbeitsbuch als Word-Docx herunterladen


Text zum Video

  • Kursinhalt

    Unser gemeinsames Projekt in diesem Kurs ist, herauszufinden, ob Sie Ihr eigenes Projekt angehen wollen, die Dinge, die Ihnen wichtig sind, mehr zum Inhalt Ihres Alltags zu machen.

    Der Kurs ist um vier Fragen herum angeordnet, die bei dieser Entscheidung, vor der Sie stehen, eine Rolle spielen sollten – meiner Ansicht nach:

    • Was ist mir wichtig?
    • Wie schaffe ich es, dass das, was mir wichtig ist, in meinem Alltag vorkommt?
    • Was tue ich und was tue ich nicht?
    • Was mache ich mit meiner Zeit?
  • Kursaufbau

    Die Kursteile und damit die Seiten des Kurses sind immer gleich aufgebaut:

    Erstes und zentrales Element ist ein kurzes Video, in dem ich auf die jeweilige Frage, also das Thema des Kapitels eingehe. Die Verschriftlichung zum jeweiligen Video finden Sie ebenfalls auf der Seite, falls Sie lieber lesen als zuhören bzw. etwas nachlesen möchten.

    Zweites Element ist eine Aufgabe für Sie. Diese Aufgabe dient dazu – das werden Sie sofort merken -, Sie ins Handeln und mitmachen zu bringen, denn darum geht es uns ja am Ende: Dass Sie am Ende dieser “Projekt-Erkundungsphase” ein Ergebnis in der Hand haben, mit der Sie an die Umsetzung Ihres Vorhabens gehen können oder zumindest genug über Ihr Vorhaben wissen, um es besser einschätzen zu können.

    Die Aufgaben zu allen Kapiteln des Kurses finden Sie zusammengestellt auch im Arbeitsbuch zum Kurs, dass Sie sich am besten direkt herunterladen, bevor Sie den Kurs beginnen und entweder zur Bearbeitung mit dem Stift ausdrucken, oder zur Bearbeitung in MS Word entsprechend abspeichern.

    Drittes Element in jedem Kapitel ist eine Liste von Blog-Beiträgen und Videos von mir, die Sie tiefer ins jeweilige Thema bringen, wenn Sie mögen.

    Los geht es mit “Was ist mir wichtig?”. Bevor Sie beginnen, laden Sie sich bitte das Arbeitsbuch zum Kurs herunter. Die Downloads finden Sie unter dem Video.


Weiterlesen

Ziele erreichen: Wie funktioniert dieser Kurs?

Damit Sie von Ihrem Kurs wirklich profitieren, beginnen Sie bitte hier:

  1. Schauen Sie sich das Video auf dieser Seite an, oder/und lesen Sie den Anleitungstext unterhalb des Videos.
  2. Laden Sie sich das Arbeitsbuch zum Kurs herunter. (Download-Links unter dem Video)


Aufgaben zu diesem Abschnitt

Laden Sie sich das Arbeitsbuch herunter und drucken Sie es ggf. aus.

Arbeitsbuch als PDF herunterladen

Arbeitsbuch als Word-Docx herunterladen


Text zum Video

  • Wie funktioniert dieser Kurs?

    Herzlich Willkommen zum Online-Kurs Ziele erreichen!

    In diesem Video möchte ich Ihnen kurz die Funktionsweise dieses Kurses erläutern. Vor allem aber möchte ich Ihnen eine Empfehlung mitgeben, damit Sie das beste für sich aus dem Kurs herausholen.

  • Gliederung und Funktionsweise

    Der Kurs ist in 4 Abschnitte gegliedert. Diese Abschnitte im Kurs sind kein Zufall, sondern sie stellen die entscheidenden Schritte auf dem Weg zum Erreichen eines jeden Ziels dar. Wir folgen im Kurs also dem Weg vom Anfang einer Zielerreichung bis zum Ende.

  • Ziele erreichen beginnt: im Kopf

    Der erste Abschnitt heißt “Ziele erreichen beginnt: Im Kopf”. Hier geht es um das “Mindset”, also um die mentale Herangehensweise, die beim Erreichen eines Ziels hilfreich ist. Es geht um die Frage, warum es sinnvoll ist, wenn Sie im Alltag versuchen, mehr Zeit und Energie für Ihre Ziele zu reservieren. Und es geht darum, warum gerade der Beginn einer jeden Zielerreichung so wichtig ist.

  • Ein Ziel definieren: Was ist mein Ziel – und was nicht?

    Der zweite Abschnitt trägt den Titel “Ein Ziel definieren: Was ist mein Ziel – und was nicht?” In diesem Abschnitt geht es um die Klärung der Frage, die über das Gelingen Ihres Vorhabens mitentscheidet. Und zwar noch bevor Sie überhaupt beginnen, Zeit und Arbeit in das Erreichen eines Ihrer Ziele zu investieren.

    Diese Frage lautet: Was ist überhaupt mein Ziel? Es geht also in diesem Abschnitt darum, ein Ziel zu finden oder ein Ziel auszuwählen. Und es geht darum, noch vor der eigentlichen Arbeit am Ziel das Ziel bestmöglich vorzubereiten, also sich die besten Chancen für die Zielerreichung zu schaffen.

  • Am Ziel arbeiten: Ziele im Alltag erreichen

    Der dritte Abschnitt lautet “Am Ziel arbeiten: Ziele im Alltag erreichen”. Und genau das ist hier das Thema: Selbst das am besten vorbereitete Ziel muss durch Tun im Alltag erreicht werden, während die meisten von uns noch viele andere Dinge zu tun haben. Was also sollten wir machen, um sicherzustellen, dass wir an unserem Ziel auch wirklich arbeiten können? Diese Frage wird hier beantwortet.

  • Ziele erreichen: Werkzeuge und Spickzettel

    Im vierten und letzten Abschnitt geht es dann zum einen um die Frage, welche Werkzeuge es zur Zielerreichung braucht. Zum anderen stelle ich Ihnen dort eine Checkliste zum Erreichen von Zielen vor, gewissermaßen einen “Zielerreichungs-Spickzettel”.

  • Was Sie sonst noch wissen sollten

    Ich habe zu Beginn gesagt, dass wir im Kurs dem Weg vom Anfang einer Zielerreichung bis zum Ende folgen. Und diese Abfolge von Schritten, die wir dabei zusammen gehen, ist meiner Erfahrung nach universell für jede Art von Ziel einsetzbar. Völlig egal, ob das Ziel beruflich, privat ist, klein oder groß, ob Sie ein Ziel allein erreichen wollen oder zusammen mit anderen im Team, in der Firma oder Ihrer Institution.

    Das bedeutet, dass Sie alles, was Sie im Kurs lernen, auf die Arbeit eines Teams an einem Ziel oder – wie man es meist nennt – in einem Projekt übertragen können. Die Regeln, die Knackpunkte und die Gefahren sind immer die gleichen.

    Da dies ein Online-Kurs ist und keine Seminarveranstaltung, können Sie die Bearbeitung des Kurses so aufteilen, wie es Ihrer Zeit entspricht. Ihr Zugang zum Kurs läuft nicht irgendwann ab und Sie haben natürlich die Möglichkeit, einzelne Kursabschnitte wiederholt durchzugehen.

    Allerdings sagte ich ja bereits, dass die Reihenfolge der Abschnitte im Kurs kein Zufall ist, sondern sich bewusst an die Reihenfolge der Schritte auf einem “echten” Weg zum Ziel hält. Deswegen empfehle ich Ihnen, dass Sie sich in Ihrem Durchgang durch den Kurs an diese Reihenfolge halten. Am einfachsten geht das, wenn Sie dem Button “Zum nächsten Abschnitt” folgen, den Sie unter jedem Kursabschnitt finden.

    Damit sind wir bei der Struktur der einzelnen Abschnitte, die immer gleich ist: Jeder Hauptabschnitt bringt auf einer Seite einem kurzen Text, der Sie ins jeweilige Thema einführt. Darauf folgen jeweils 2 Unterabschnitte auf eigene Seiten, die ebenfalls immer gleich aufgebaut sind:

    Hauptbestandteil ist ein Video von maximal 20 Minuten Länge, in dem ich alle Inhalte des jeweiligen Abschnitts erläutere. Den Text des Videos finden Sie am Ende der jeweiligen Seite. Nach dem Video folgen eine kurze Zusammenfassung der wichtigsten Erkenntnisse und eine oder mehrere Aufgaben für Sie.

    Und damit sind wir bei der Empfehlung, die ich Ihnen gern für den Kurs mitgeben möchte. Ich gehe davon aus, dass Sie, wenn Sie diesen Kurs erworben haben, nicht nur an theoretischem Wissen zum Thema “Wie erreicht man Ziele?” interessiert sind, sondern am “Ziele erreichen” selbst. Und Ziele erreichen ist eine sehr praktische Angelegenheit: um ein Ziel zu erreichen, müssen wir etwas tun.

    Wenn Sie nun Zeit in diesen Kurs investieren, dann erwarten Sie zu recht, dass etwas für Sie dabei herauskommt. Und das geht am besten, wenn Sie die Dinge, von denen ich in den Kurs-Videos spreche, direkt selbst für sich anwenden. Wenn Sie sich also während Sie durch den Kurs gehen, parallel selbst auf den Weg zur Erreichung eines Ihrer Ziele machen. Vom Finden des Ziels, bis – hoffentlich – zum Erreichen.

    Und ich sagte ja bereits, dass es dabei völlig egal ist, ob Ihr Ziel beruflich, privat ist, klein oder groß, ob Sie ein Ziel allein erreichen wollen oder zusammen mit anderen im Team, in der Firma oder Ihrer Institution.

    Wenn Ihnen zu Beginn das Wort “Ziel” etwas zu groß oder ungewohnt vorkommt, können Sie auch mit dem Wort “Vorhaben” oder “Projekt” starten. Es geht in allen diesen Wörtern eigentlich um das gleiche: Es gibt einen gegenwärtigen Zustand und diesen Zustand wollen Sie so ändern, dass am Ende ein neuer, ein Ziel-Zustand entstanden ist. Und auf dem Weg vom IST- zum Zielzustand ist es nötig – je nach Komplexität des Ziels – dass Aufgaben erledigt werden, die Sie Ihrem Ziel näher bringen.

    Deswegen stehen unter jedem Kurs-Video eine oder mehrere Aufgaben, die mit dem korrespondieren, was ich im jeweiligen Video erläutere. Diese Aufgaben sind dazu da, Sie dazu zu bringen, sich parallel zum Kurs tatsächlich auf den Weg zu einem Ziel zu begeben.

    Und um Sie dabei zu unterstützen, finden Sie diese Aufgaben auch gesammelt und nach Abschnitten geordnet im Arbeitsbuch zu diesem Kurs, das Sie direkt unter diesem Einleitungs-Video herunterladen können.

    Und genau das sollten Sie tun: Laden Sie sich direkt nach diesem Video Ihr Arbeitsbuch herunter und bearbeiten Sie die dort gesammelten Aufgaben nach dem jeweiligen Kursvideo, das Sie gerade angesehen haben.

    Sie werden schnell merken, dass die Aufgaben so gestaltet sind, dass Sie sich am Ende des Kurses mitten in der Erreichung eines Ihrer Ziele befinden. Sie werden also nicht nur anwendbares Wissen gesammelt haben, sondern sind bereits auf dem Weg zu Ihrem Ziel, oder werden – je nachdem, wie Sie sich den Kurs einteilen – vielleicht sogar das Ziel erreicht haben.

    Und wenn Sie jetzt denken: “Aber ich weiß doch gar nicht, welches Ziel ich parallel mit dem Kurs angehen soll.” Keine Sorge! Genau da werden wir gemeinsam beginnen. Das Finden eines geeigneten Ziels für Sie ganz persönlich ist Teil des Wegs, auf den ich Sie in diesem Kurs einladen möchte.

    Wie lang dieser Weg dauert, hängt hauptsächlich davon ab, wie Sie den Kurs angehen. Das eigentliche Kursmaterial anzusehen, dauert ungefähr 3 Stunden. Wenn Sie parallel zum Kurs beginnen, tatsächlich an einem Ziel zu arbeiten, wird sich diese Zeit natürlich verlängern – abhängig davon, wie das Ziel beschaffen ist, das Sie angehen möchten. Ich hoffe, dass dieser Kurs Sie dazu anregt, in Ihrem Alltag tatsächlich mehr Platz für das Arbeiten an Ihren eigenen Zielen zu machen. Denn an den eigenen Zielen zu arbeiten – und sei es nur für eine oder zwei Stunden in der Woche – ist eine sehr bereichernde und motivierende Tätigkeit.

    Wenn auf diesen Weg Fragen auftauchen, wenn irgendetwas nicht funktioniert oder Sie nicht weiter wissen, finden Sie im Hilfe-Bereich des Kurses viele der häufigsten Fragen bereits beantwortet. Wenn Ihre Frage nicht dabei ist, finden Sie dort die Möglichkeit, diese Frage per E-Mail zu stellen. Wir lesen und beantworten alle diese E-Mails, das verspreche ich Ihnen.

    Und damit wünsche ich Ihnen einen interessanten und erfolgreichen Kurs.


Weiterlesen

Kontakt aufnehmen

Agilement

E-MAIL
info@erhardt-kellner.de

TELEFON
+49 (0) 30 120 747 35

ADRESSE
Erhardt & Kellner GmbH
Ladenbergstraße 7
14195 Berlin

Amtsgericht Charlottenburg HRB 164246
Geschäftsführer: Dr. Andreas Kellner
USt.-ID: DE299002819